Open Menu
Open Menu

Erster Monaco-Sieg für Routinier Jaap van Lagen

Published in motor-mania.org
Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco Start-Ziel-Sieg für Jaap van Lagen (Fach Auto Tech) beim Porsche Mobil 1 Supercup in Monaco: Nach fehlerfreier Fahrt in seinem 460 PS starken Porsche 911 GT3 Cup, der auf dem Leicht-bausportwagen 911 GT3 basiert, durfte der Niederländer zum ersten Mal in seiner Karriere die oberste Stufe auf dem Treppchen vor der Fürstenloge einnehmen. „Ich habe bereits viele Rennen gewonnen und hier schon zweimal auf dem Podium gestanden, allerdings noch nie als Erster. Dieser Sieg in Monaco bedeutet mir unglaublich viel. Das ist etwas ganz Besonders“, sagte ein überglücklicher van Lagen. Den Pokal für Platz zwei nahm der Österreicher Philipp Eng (Market Leader Team by Project 1) in Empfang. Der Brite Ben Barker (MOMO-Megatron Team Partrax) wurde Dritter. Der von der Pole-Position startende van Lagen ließ sich seinen Vorteil nicht nehmen und bog als Führender in die erste Kurve ein. Eng setzte sich direkt dahinter. Christian Engelhart (D/MRS GT-Racing), der von der dritten Position startete, kollidierte in der ersten Runde mit der Leitplanke und verlor einen Platz an Barker. Trotz eines beschädigten Fahrzeugs konnte Engelhart das Rennen auf Platz vier fortsetzen. „Das war spannend und ich hatte ziemlich Glück. Gleich am [...]

Original: motoring life > rally • race • retro

Related Items from Catalogue Show Related